Trainingslager Mittersill

F√ľr Christina Soksevic und Andreas Prokop ging es 2024 am OTC Mittersill los. Mit Athletinnen und Athleten aus aller Welt ist dieses Trainingslager eines der gr√∂√üten und st√§rksten des Jahres. Beide durften heuer zum ersten Mal mit der Weltelite bei diesem OTC in Salzburg auf der Matte stehen und haben sich wacker geschlagen.
Kiki hat starke Techniken und auch W√ľrfe gezeigt und sogar mit der amtierenden Weltmeisterin Matic einen Bodenkampf bestritten.
Andi hatte zwar mit der physischen Kraft der Routiniers zu kämpfen, hat sich dieser Aufgabe aber mutig entgegengestellt und eine starke Leistung gezeigt.
Nach je 5 Einheiten ging es f√ľr unser Trio am Sonntag wieder zur√ľck nach Wiener Neudorf. Ein tolles Erlebnis sich mit der Weltspitze gemeinsam auf das Judojahr¬†vorzubereiten.

Trainingstag mit viel Action und Spaß

Trainingstag mit viel Action und Spa√ü auf der Matte. Traditionell ist der 26. Oktober ein SHIAI-DO Judotag. So auch heuer und so waren am Vormittag s√§mtliche Nachwuchsjudoka von SHIAI-DO eingeladen um mit G√§sten aus der Umgebung einen Randori Cup auszutragen. Das turnier√§hnliche Format gibt den K√§mpferinnen und K√§mpfern die Chance vieles auszuprobieren. Das Hauptziel ist es dabei m√∂glichst viele Punkte zu erobern. Nach einer St√§rkung zu Mittag ging es am Nachmittag dann mit einem N√Ė Kadertraining weiter. Landestrainer Matthias Karnik leitete f√ľr √ľber 70 Judoka das Training. Den Abschluss bildete das legend√§re Judokino im Dojo, womit alle Kids gl√ľcklich, aber durchaus m√ľde die Judomatten gegen ein Bett tauschten. Und auch einen Tag sp√§ter lie√ü es sich eine SHIAI-DO Abordnung nicht nehmen, beim Landeskader-Trainingstag dabei zu sein. Nun hei√üt es regenerieren. Denn nach den Herbstferien geht es nochmals richtig zur Sache, bis am 9. Dezember unser Highlight zum Jahresabschluss ansteht. ¬†Die SHIAI-DO Weihnachtsfeier!

Trainingslager in Weiz

Das vorletzte Trainingslager dieses Sommers fand in Weiz statt, wo sich der österreichische Jugend und U16 Nationalkader getroffen hatte.
Unsere Athleten Nadine WURTH und Simon VARVRA reisten gemeinsam mit unserem Trainer Matthias KARNIK und einem Niederösterreichischem Team in die Steiermark, um die Trainingsmöglichkeit zu nutzen.
Volle vier Tage wurde das top organisierte Trainingslager, mit vielen Trainingspartnern, genutzt um an Techniken zu feilen und viele gute Trainingskämpfe zu bekommen.
Auch die extreme Hitze konnte unsere Athleten nicht aufhalten und sie schwitzen sich wortwörtlich mit guter Leistung durch die Trainingseinheiten.
Jetzt folgt nur mehr ein Kurztrainingslager, welches unsere Sch√ľler von Montag bis Mittwoch in Slowenien nutzen werden und anschlie√üend beginnt mit dem Schulstart auch wieder unser normaler Trainingsalltag in den Vereinsgruppen.

Sommer, Sonne, Strand und Trainingslager

Sommer, Sonne, Strand und Trainingslager. Das findet man im August im kroatischen Crikvenica, wo unsere Judofreunde aus Koroska jedes Jahr ein Camp der besonderen Art organisieren. 

Mehr als 700 aktive Sportlerinnen und Sportler aus √ľber 22 Nationen schwitzen auf der Matte und d√ľrfen sich danach auf die Abk√ľhlung im Meer direkt daneben freuen.

F√ľr unsere Sportler standen 2 harte Randorieinheiten pro Tag am Programm. Aber auch abseits des Trainings war f√ľr Abwechslung gesorgt. So ging es unter anderem an einem freien Vormittag auf einen Bootsausflug zur Insel Krk. 

Besonders war auch wieder, dass unser Team in einem Apartment untergebracht war und sich dort selbst versorgte. Am letzten Abend gab es dann die traditionelle Grillplatte f√ľr alle. 

Wo gehobelt wird, da fallen Sp√§hne. Und so waren bei der R√ľckreise auch ein paar Verletzungen und Wehwehchen im Gep√§ck. Diese werden jetzt zu Hause auskuriert, bevor die Herbstsaison so richtig losgeht.

praxisnahe Trainerfortbildung in Wimpassing

Am 8. Juni fand in Wimpassing die praxisnahe Trainerfortbildung ‚ÄěCoach the Coach‚Äú statt. Dabei wurden Trainerinnen und Trainern aus Nieder√∂sterreich im Zuge eines Trainingstages verschiedene Wege aufgezeigt, wie man Inhalte im Jugendbereich vermitteln kann. KARNIK Matthias war in einer Doppelrolle als nieder√∂sterreichischer Landestrainer, in der er eine Einheit leitete und als Referent, f√ľr die Trainerfortbildung gemeinsam mit dem nieder√∂sterreichischen Ausbildungsreferenten PAUSCH Markus t√§tig. W√§hrenddessen betreuten Trainer MAYERHOFER Michael und PLOTT Paul die SHIAI-DOka der Altersklassen U10-U14. Diese gaben in 2 Einheiten alles. W√§hrend beim ersten Training noch Luft nach oben war, verbesserten unsere K√§mpferinnen und K√§mpfer sich in der 2. Einheit nochmal deutlich und zeigten was sie k√∂nnen.

Pfingstrandori mit Freunden

Montag ist Randori-Tag bei uns im Verein. Da durch Pfingsten aber oft nicht so viele Partner im Training sind, nutzten wir die Möglichkeit gemeinsam mit unseren Freunden vom Jiu-Jitsu und vom Budokan Mödling, eine gemeinsame Einheit zu gestalten.
In einer großen Gruppe konnten nun etliche Randoris ausgekämpft werden, wobei der Spaß hier auch nicht zu kurz kam.
Ein Dank an Wolf Heistinger vom Budokan M√∂dling und an Marion Tremel vom Jiu-Jitsu, welche mit ihren Athleten f√ľr eine volle H√ľtte gesorgt haben.

N√Ė Kadertraining in Krems

Am Freitag ging es f√ľr 11 unserer mutigen Nachwuchsfighter nach Krems. Dort nutzten sie die M√∂glichkeit des N√Ė Kadertrainings, unter der Leitung von Landestrainer Matthias Karnik.
Erfreulicherweise fanden diesmal schon einige Jung SHIAI-DO‚Äėka den Weg nach Krems und die ersten Fighter der Next Generation zeigten, was sie schon auf der Matte k√∂nnen.
Auch das Feedback unter den Next Generation Fightern stimmte, wurde das Training mit ‚ÄěEs war Geil!‚Äú Kommentiert.

Trainingslager Slowenien

Schon seit vielen Jahren pflegen wir die Clubpartnerschaft mit unseren Judofreunden in Koroska/ SLO, die zahlreiche Turniere und Trainingslager organisieren. Dabei stehen immer sowohl der Sport als auch die Judofamilie im Mittelpunkt. Erstmals kamen auch unsere Nachwuchsathleten in den Genuss das zu erleben. 4 Judoeinheiten mit super Trainingspartnern, jeder Menge Aktion wie Flying fox, Flip lab und Schwimmbad und die top Stimmung der Gastgeber waren die perfekte Mischung f√ľr ein gelungenes Trainingslager. Dabei haben wir uns auf offiziell auf eine weitere Zusammenarbeit geeinigt. Wir freuen uns schon auf viele weitere gemeinsame Abenteuer, ganz besonders unsere Kids!