Nachwuchs in Pinkafeld

Allj√§hrlich findet unser Vereinstrainingslager f√ľr den Nachwuchs in Pinkafeld statt. So auch heuer. Durch das Programm f√ľhrten dieses Jahr Martin WESS und Michael MAYERHOFER. Abwechslungsreich und hochgradig anstrengend so die Kurzbeschreibung des “Ausflugs” nach Pinkafeld. 2x t√§glich Judotraining inklusive hartes Fitness Programm inklusive. So wurde t√§glich bis zu 5h auf der Matte gearbeitet. Der eine oder andere Muskelkater war da bereits vorprogrammiert. Coach Michi rechnete den Kiddies t√§glich vor: “Ihr trainiert in dieser Woche so viel, wie sonst nur in einem Monat, aber ihr werdet echt stolz auf euch sein, am Ende der Woche!”
Nat√ľrlich gab es bei diesem Mega Programm auch unter der Woche schon jede Menge Belohnungen und Erholungsprogramme, wobei die Schwimmbadbesuche eher unter dem Begriff aktive Erholung kategorisierbar waren. Dauerrutschen, Streckentauchen, Wasserstrudel Action und nat√ľrlich musste auch Trainer Wessi bei seiner Premiere das ein oder andere Mal untergetaucht werden. Frei nach dem Motto: Koste (in dem Fall viel Wasser) es was es wolle. Uns wurde nur √ľbermittelt, dass manche Kiddies wirklich viel Wasser bei den Angriffsversuchen gekostet haben sollen. Zeit f√ľr k√∂rperliche Regeneration blieb dann bei legend√§ren Stille Post Extreme Abenden und beim Abschluss Kinoabend.

Den Abschluss bildete eine wundersch√∂ne Flusswanderung durch die Pinka. Augenzeugen berichten, dass hier der ein oder andere Teilnehmer eine unfreiwillige Abk√ľhlung suchte.

Pinkafeld, wir kommen wieder!