Nikl mischt in der U18 mit – 3. Platz bei ÖM U18

Nach der Winter“pause“ geht es mittlerweile traditionell mit den Österreichischen Meisterschaften U18 los. Mit dabei auch 3 Starter vom Judoteam SHIAI-DO. Mit 2 Jungspunden und einem alten Hasen, denn sowohl Niklas RASMUSSEN als auch Andreas PROKOP sind auch noch in der U16 startberechtigt. Der alte Hase Paul PLOTT erfüllte diese Aufgabe her nur von seinem Alter. Denn der Spätstarter feierte sein Debüt bei Österreichischen Meisterschaften. Mit einem Kampfsieg verlief dieses zufriedenstellend.
Noch besser startete Andi an diesem Tag. Mit 2 raschen Ipponsiegen zog er unter die letzten 4 ein. Im Kampf um den Einzug ins Finale zog er dann nach gutem Beginn den Kürzeren und musste auch im Kampf um Platz 3 Lehrgeld zahlen. Letztendlich blieb ein 5. Platz für Andi.
Die Medaille schnappte sich an diesem Tag Nikl. Obwohl noch in der U16 startberechtigt, holte er mit 2 Siegen und einer Niederlage Platz 3 in der Gewichtsklasse bis 55kg. Nach verhaltenem Beginn und einer Auftaktniederlage steigerte er sich in der Hoffnungsrunde und holte sich somit seine erste Medaille in der U18.

Am Sonntag ging mit Oliver RAUCH noch ein SHIAI-DO Starter bei den U23 Meisterschaften an den Start. Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen endeten die U23 Meisterschaften für Oliver (-81kg) auf Platz 7. 

Herzliche Gratulation dem Team, dass gemeinsam mit Matthias KARNIK in Feldkirch fightete. 

Wieder einen großen DANK an unseren Haus und Hoffotografen Martin Friedl für die hervorragenden Fotos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.