Platz 3 in Luxemburg – Erste Weltcup Medaille für Mara KRAFT

2 Fäuste in die Höhe. Ein überglückliches Lächeln im Gesicht. Nach dem Feshalter Sieg im Kampf um Platz 3 gegen ihre italienische Kontrahentin Adrasti prasselten sichtlich viele Glücksgefühle auf Mara ein. Nach 3x Platz 5 bei Weltcups holte sie sich in Luxemburg ein erstes Mal Edelmetall in dieser Turnierkategorie. Besonders hervorzuheben ist die Bronzemedaille auch deswegen, weil Mara ihr Training neben einer Vollzeit Stelle für ihren Uni Abschluss absolviert. Ein Vorbild in Sachen Zielstrebigkeit und Ehrgeiz.  Auch ein sichtlich stolzer Coach Matthias KARNIK verpasste ihrer heutigen Leistung dieses Attribut: “Aggressiv, mutig und zielstrebig. Eine tolle Turnierleistung von Mara”  Wir gratulieren an dieser Stelle ganz herzlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.