2. Runde, 2. Sieg

Bereits am Freitag hatte unsere Landesligatruppe ihren zweiten Saisoneinsatz. Trotz der Tatsache, dass Co-Captain Mätthi GÄRTNER in Japan weilt, holte die Mannschaft von Martin WESS einen knappen 9:7 Erfolg.Die Punkte holten neben Wessi, noch David LAPINSKI, Niklas RASMUSSEN, Andreas PROKOP (alle je 2) und Andreas FRISCHAUF (1). Letzterer betätigte sich bereits beim Aufwärmen als Orakel und prophezeite selbstbewusst den zweiten Sieg (siehe Foto). So holten vorallem unsere jungen Kämpfer die Kohlen aus dem Feuer, aber Wessi und Frischi ließen sich nicht lumpen und holten in beiden Durchgängen dann die entscheidenden Punkte. Eine gesunde Mischung Jugend und Routine! Apropos Routine: Wer unsere Kämpferliste vom Freitag studiert, sieht mit Eugen SPITALER in unserem Team ein Urgestein aus dem Wiener Neudorfer Judo in unserem Team. Der mittlerweile beim Judoclub Horn gemeldete Eugen machte seine ersten Judoschritte in den 80er Jahren auf Wiener Neudorfs Judomatten. Jetzt ist er quasi zurück – Herzlich Willkommen!
Nachfolgend alle Fotos zur Ligapartie, gemacht wurden diese in bewährter Manier von Martin Friedl.

„Seht das Orakel“;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.