Mit den Augen eines Tigers

37 Jung SHIAI-DO Talente wohnten der ersten Austragung des Tiger Cups in unserem Heimdojo bei.

“Es war der Versuch auch den Jüngsten eine Bühne zu geben, auf der sie die ersten Wettkampfschritte unternehmen können.” so schilderte der sportliche Leiter Michael Mayerhofer seine Intention diesen Cup (insgesamt 3 Turniere im ganzen Jahr) zu veranstalten.
“Die Pläne gab es schon seit langem. Gemeinsam mit Matthias (Anm. Karnik) ist damals auch die Idee gekommen, so ein Turnier für unsere Jüngsten mit speziellen Regeln zu veranstalten. Ganz besonders hat mich gefreut, dass sich Susi (Anm. Lechner) bereit erklärt hat, den Ehrenschutz für diesen Cup zu übernehmen.”
Neben Susi waren dann auch viele weitere Aushängeschilder unseres Vereins vor Ort, um ihnen bei den ersten Schritten auf der Matte beiseite zu stehen. Zu gewinnen gab es einen speziell von Thomas Pastler gestalteten Pokal. Die nächsten 2 Runden finden dann im September und Dezember statt.
Das Resumee von Susi und Michi fiel dementsprechend positiv aus: “Die Kiddies haben wirklich stark gefightet, waren mutig und hatten immer ein Lächeln auf den Lippen. Das war für uns sehr beeindruckend”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.