3ter NĂ– Sportlerinnen und Sportler Ball

Nach zweijähriger Pause durfte das Judoteam SHIAI-DO heuer wieder zum NÖ Sportlerinnen und Sportler Ball in Wiener Neudorf laden. Unter der Moderation von Ulrike Kriegler startete am vergangenen Samstag eine rauschende Ballnacht.
Eingetanzt wurde von der Dance-Crew Vactivities gemeinsam mit unseren Judoka, in einer etwas anderen Art der Schwarz-weißen Eröffnung. Die richtige Tanzmusik hatte Perfect Solutions im Gepäck und brachte auch die Ballgäste auf das Parket, um das Tanzbein zu schwingen. Ein besonderes Highlight war der Auftritt unseres Stargasts Lizz Görgl. Die Doppelweltmeisterin und Olympiamedaillengewinnerin zeigte, dass sie es auch stimmlich drauf hat und performte gemeinsam mit der Band auf der Bühne.
Nach der traditionellen Tombola, wurde es nochmal richtig heiĂź am Parket. Die Vactivities heizten die Stimmung mit ihrer Mitternachtseinlage schon vor, bevor DJ Alexander Partymusik auflegte.

Danke an die vielen Helfer und unsere Sponsoren und die Organisatoren, allen voran Michael Mayerhofer und Andreas Frischauf, die diesen tollen Abend ermöglicht! Und ein riesiges Dankeschön an die zahlreichen Ballgäste, die diesen Abend unvergesslich gemacht haben! Wir hoffen, es hat euch genauso gefallen wie uns und dass wir uns nächstes Jahr bei der 4ten Ausgabe des NÖ Sportlerinnen und Sportler Balls wiedersehen.

Das Judoteam SHIAI-DO bedankt sich recht herzlich bei den sportlichen Partner:

  • iFLOW
  • Autohaus Ebner GmbH Brunn/Geb
  • STOCKMEIER CHEMIE Austria
  • Faber
  • Lucky Car Wiener Neudorf
  • Heuriger & Pension Hössl
  • Heizung&Sanitär DerSteiger
  • WNG Wiener Neudorf
  • Marktgemeinde Wiener Neudorf

Weinviertel Cup — Die Erfolge gehen weiter

Am Samstag stand auch der Weinviertel Cup in Bad Pirawarth am Programm. Dabei waren nicht nur unsere Judokids gefordert — auch 3 unserer Trainer feierten ihren Einstand. Fabian Trubrich, Tim Rozek und Paul Plott führten unser Team zu 7 1.Plätzen, 3 2.Plätzen und 9 3.Plätzen. Dieser Einstand kann sich sehen lassen und eine starke Leistung unsere Nachwuchsjudoka.

NĂ– LM U18+U23

Ramba Zamba in Wiener Neudorf

 

Egal ob jung oder alt, die ersten Turniere sind für jeden Judoka aufregend. Dann ist es um so schöner, wenn man in diese Erfahrung in einer bekannten Halle machen kann. Unsere Kids hatten dieses Jahr diese Möglichkeit beim Kyuturnier in Wiener Neudorf. Und sie kosteten es auch gleich voll aus und erkämpften 12x Gold, 4x Silber und 7x Bronze. Eine starke Leistung unserer Youngsters, die wir hoffentlich noch oft auf der Wettkampfmatte sehen!

Im Anschluss durften auch unsere erfahrenen SHIAI-DOka auf die Matte bei den Landesmeisterschaften U18 und U23. Auch sie konnten den Heimvorteil nutzen und sich alle samt auf das Podest kämpfen. Herzliche Gratulation an unsere neuen Landesmeister*innen und Platzierten!
Vlnr: Iris Felfering (-57kg, U18 3./U23 2.), Nadine Wurth (-57kg, U18 1./U23 1.), Catharina Ras (-78kg, U23 1.), Niklas Rasmussen (-73kg, U23 1.)

Vielen Dank auch an alle fleißigen Hände, die dieses Turnier möglich gemacht haben. Ihr seid spitze!

Trainingslager in Vorarlberg

Zum ersten Mal fand im Februar ein Trainingslager in Vorarlberg statt. Und der Veranstalter gab sich alle MĂĽhe einen Event zu kreieren, der zum Pflichtprogramm im Ă–sterreichischen Judo Kalender wird. Und das ist ihm definitiv gelungen. Ăśber 200 Teilnehmer aus 10 Nationen trafen sich in Dornbirn und trainierten in 6 freundschaftlichen aber harten Randori Einheiten zusammen.

Von uns mit dabei Iris FELFERNIG, Nadine WURTH, Niklas RASMUSSEN und Trainer Matthias KARNIK. Unsere Athleten bereiteten sich in Dornbirn auf die bevorstehenden Wettkampfaufgaben vor und konnten sowohl an Technik, Taktik also auch an Kampfhärte und Durchhaltevermögen arbeiten. Unsere Shiai-Doka waren mit Top-Einsatz dabei, haben durchgehalten und bis zum Ende hart gekämpft.

Alles in allen war es ein absolut gelungenes Trainingslager auf welches wir uns, trotz der langen Anreise, schon im nächsten Jahr sehr freuen.

4 Länder Turnier

Unsere Jüngsten starteten diesen Samstag in die Wettkampfsaison. 11 SHIAI-DOka machten sich auf den Weg nach Wimpassing zum 4 Länder Turnier und konnten 1x Gold, 3x Silber und 1x Bronze erkämpfen. Das Turnier wurde als Standortbestimmung für unsere Jungkämpfer genutzt. Trotz einiger auf und abs brachten sie gute Kampfleistungen auf die Matte. „Es ist zwar noch nicht alles aufgegangen, aber genau dafür sind solche Trainingsturniere wichtig“, fasste Trainer Michael Mayerhofer zusammen.

Nächstes Wochenende geht es dann in Wiener Neudorf rund beim Kyu-Turnier.

Ă–sterreichische Meisterschaft U23

Einmal quer durchs Land ginge es dieses Wochenende zur Österreichischen Meisterschaft U23 nach Feldkirch, Vorarlberg. Unsere SHIAI-Doka Niklas RASMUSSEN und Andreas PROKOP sind zwar beide als erster Jahrgang U21 noch in der Altersklasse darunter startberechtigt, stellten sich aber schon der älteren Konkurrenz.

Beide zeigten starkes Angriffsjudo mit spektakulären Wurfansätzen. Andreas erreichte so in der Gewichtsklasse -66kg Platz 7. Niklas trat zum ersten Mal offiziell in seiner neuen Gewichtsklasse -73kg an und konnte sich auf Anhieb den 5ten Platz sichern.

„Unsere Jungs sind auf einem guten Weg und entwickeln sich stetig. Mit den gezeigten Kampfleistungen war ich sehr zufrieden, auch wenn es ergebnistechnisch deutlich besser laufen hätte können. Wenn wir den Weg so weiter gehen, sollten die Medaillen bald nachkommen!“, schilderte Trainer Matthias KARNIK.

NĂ– Judo Kadertraining mit Prominenz

In Wimpassing fand ein NÖ-Judo Kadertraining statt, zu dem auch NÖ Landesrat Mag. Jochen Danninger und Olympia-Silbermedaillengewinnerin und Masters-Siegerin Michaela Polleres kamen. Auch andere Vertreter aus der Judoszene wie z.B. ÖJV-Präsident Martin Poiger, NÖ-Landesverbandspräsident Jochen Haidvogel, uvm. besuchten das Kadertraining.

Da das Land NÖ ein wichtiger Unterstützter des Judosports in Niederösterreich ist, konnte sich NÖ Landesrat Mag. Jochen Danninger ein Bild machen, wie sich die hervorragende Unterstützung durch das Land NÖ direkt auf der Matte positiv auswirkt.

Auch eine starke SHIAI-DO Abordnung durfte nicht fehlen und trainierte hier mit den besten Sportlerinnen und Sportlern aus Niederösterreich. Als Zuckerl gab es noch einen Technikexkurs von Michaela Polleres.

14 Shiai-Doka beim Wiener Kadertraining

14 Shiai-Doka präsentierten sich gut und sammelten wichtige Kampfpraxis beim Wiener Kadertraining. Es war ein  gutes Training mit vielen Trainingskämpfen und mit anderen Gegnern als beim Vereins-Judotraining. Am kommenden Donnerstag steht schon das nächste NÖ Landeskadertraining in Wimpassing vor der Tür. Wo wieder brav trainiert und weitere Kampfpraxis gesammelt werden kann.

9 Könige & Trainer Michi beim Dreikönigstrainingslager

Auf Einladung vom JC Wimpassing nahm auch unsere “junge Garde” am Dreikönigstrainingslager in Wimpassing teil. Hier gleich mal einen groĂźen Dank fĂĽr die Gastfreundschaft.

2x am Tag wurde Judo trainiert. Ein hartes körperliches Programm sorgte für den einen oder anderen Muskelkater.

Abgerundet wurde das harte Training mit abwechslungsreichen Spielen und einem Kinobesuch. Auch die Übernachtung war besonders, nämlich im Dojo.

Unsere Truppe nahm viele tolle EindrĂĽcke mit und hatten einen tollen Start ins neue Judojahr.

GrĂĽĂźe vom Neujahrs Trainingslager Linz

Das Team NĂ– – mitten drinnen unsere Shiai-Doka Kiki, Iris, Nadine, Andi, Nikl sowie Trainier Matthias – startet ins neue Judojahr beim Neujahres Trainingerlager in Linz. Als  Vortragender zeigte Tommy Macias SWE (Vizeweltmeister, Europameister) interessante Technik und Komplexe. Wie bei Trainingslagern ĂĽblich standen viele Randoris am Programm. Aber auch das Ausprobieren stand im Fokus. Unsere Shiai-Doka sind nun bereit fĂĽr die kommenden Aufgaben.